40. St. Veiter Jacques-Lemans-Open

In Österreich fand ebenfalls ein Open statt. Dieses war sehr gut besetzt, gespielt wurde in einer A und einer B Gruppe. In der A-Gruppe spielte vom PSV Dave Moewisch mit, in der B- Gruppe Rene-Kellner.

In der Gruppe A- traten 135 Schachspieler an und prüften ob das Spiel am Brett noch funktioniert. Falls ich mich nicht verzählt habe, spielten 4 Großmeister und einige weitere Titelträger hier mit. Gespielt wurden 9 Runden. Dave spielte ein gutes Turnier. Gegen recht gute Gegner holte er 5,5 Punkte aus 9 Partien und wurde damit 39. Damit ist er aber nicht der beste Potsdamer in dem Turnier geworden. Auf Rang 11 landete Johannes Tschernatsch (Empor Potsdam) Er konnte 6 Punkte holen.

Gewinnen konnte die A-Gruppe übrigens der indische Großmeister Raunak Sadwani mit 8,8 Punkten.

In der Gruppe B spielte Rene solide, wie fast immer und holte 4,5 Punkte. Damit landete er auf Platz 94.

Wer mehr über den Turnierverlauf und die Spielbedingungen erfahren möchte, kann kern mal beim Schachkid vorbeischauen. Da gibt es bestimmt spannende Berichte zu erfahren. Gern kann aber auch hier ein Kommentar über die Spielbedingungen und das Turnier hinterlassen werden.

Schachkid

Turnierseite

2 Gedanken zu „40. St. Veiter Jacques-Lemans-Open“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.