Potsdamer Schachverein Mitte e.V.

Wir möchten Sie herzlich auf der Seite des Potsdamer Schachverein Mitte begrüßen und freuen uns über ihren Besuch auf unserer Seite. Hier können Sie viel über den Verein und den Spielbetrieb erfahren.

Falls Sie Lust auf eine Partie Schach mit netten Menschen und in einer angenehmen Atmosphäre haben, kommen Sie doch einfach mal zu einen unserer wöchentlichen Schachabende vorbei.

Hier können Sie uns finden:

Zeppelin Grundschule 23;

Haeckelstr. 72-74; 14471 Potsdam.

Jeden Freitag, ab 18:00 Uhr

9. Runde Mannschaft 

Es ist geschafft !!!. Nachdem in der 8. Runde, mit der etwas unerwarteten Niederlage gegen Rüdersdorf noch einmal etwas Spannung in der Landesliga um Platz 1 aufgekommen ist, konnte unsere 1. Mannschaft gegen Brandenburg mit 5-3 gewinnen und damit den 1 Platz sichern und den Aufstieg in die Landesliga feiern. Das wurde dann auch ausgiebig getan. Herzlichen Glückwunsch allen Spielern der ersten Mannschaft für diesen tollen und auch verdienten Erfolg.

Auch die 3. Mannschaft konnte feiern. Trotz einer Niederlage wird es wohl für den Klassenerhalt in der Landesklasse reichen.

SG Lok Brandenburg –  Potsdamer SV Mitte I   3 – 5    Bericht                                         

Potsdamer SV Mitte II – SC Oranienburg I        3,5 – 4,5   

Potsdamer SV Mitte III – Lok Raw Cottbus       3 – 5                                                                

11. Schach auf dem Bauernhof

Pfingstsamstag fand in Schorfheide das 11. Turnier auf dem Bauernhof statt, bei dem auch drei Potsdamer Vertreter teilnahmen.

Bericht

Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaften


In Willingen beginnnen heute die Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaften.
Für den PSV am Start ist Mathilde. Sie startet in der Offenen Deutschen Juniorenmeisterschaft C (bis DWZ 1300).
Aufgrund ihrer tollen Liga Saison und ihres damit verbundenen DWZ Sprungs steht sie mit einer DWZ von 1379 auf
Setzlistenplatz 2.

Am Sonntag geht es mit einer Doppelrunde los. Wir drücken Mathilde die Daumen und wünschen ihr viel Erfolg.

11. Potsdamer Sommeropen

Das 11. Potsdamer Sommeropen ist Geschichte. Alle Informationen finden sich unter den nachfolgenden Links.

Fotos

Heiße Kämpfe beim 11. Potsdamer Sommeropen      Bericht

Ergebnisse und Auslosungen

 

2. Runde Pokal Mannschaften

In der 2. Runde waren unsere beiden Mannschaften erfolgreich und stehen damit im Finalturnier der besten 4 Mannschaften

SG Lok Brandenburg I – Potsdamer SV Mitte II    1,5 – 2,5

SSG Lübbenau – Potsdamer SV Mitte I  1,5 – 2,5

2. Runde

8. Runde Mannschaft

Potsdamer SV Mitte I   – SV Glückauf Rüdersdorf II   2 – 6                 Bericht

Eberswalde I – Potsdamer SV Mitte II        4 – 4

Schwarzheide – Potsdamer SV Mitte III     5,5 – 2,5

7. Runde Mannschaft

USV Potsdam I – Potsdamer SV Mitte I 2,5 – 5,5

Bericht

Potsdamer SV Mitte II – Frankfurt 4,5 – 3,5

Potsdamer SV Mitte III – Ludwigsfelder SC 3,5 – 4,5

SV Werder – Potsdamer SV Mitte IV 1 – 7

Empor Harry – PSV V 0,5 – 3,5

LJEM in Gnewikow

Vom 22. – 26. März 2024 fand in Gnewikow die Landeseinzelmeisterschaft
der Jugend statt.
Den PSV vertraten unsere Mädels Mathilde (U14w) und Minh (U16w).

Mathilde kämpfte in einem 4er Feld. Es wurde doppelrundig gespielt. Das
kam Mathilde nach anfänglichen Startschwierigkeiten sehr entgegen,
denn so konnte sie nach Punkt- und Wertungsgleichstand mit Emma Börner
aus Nauen im Blitzentscheid noch den 2. Platz erringen.

Minh kämpfte ebenfalls in einem 4er Feld. Allerdings kam hier eine U18
Spielerin dazu. Auch Minh spielte doppelrundig. Der Knackpunkt war
wahrscheinlich die bittere Erstrundenniederlage gegen die spätere
Landesmeisterin Sandra Heuberger, wo Minh eine völlig gewonnene Stellung
noch aus der Hand gegeben hat. Danach lief es leider nicht mehr für
Minh. Am Ende Platz 3.

Jetzt heißt es nach vorne schauen und neue Kräfte für die BVJM im Juli
sammeln.

Turniere, Turniere und noch mehr Turniere

In den letzten Wochen fanden diverse Veranstaltungen mit Beteiligung von Spielern aus unserem Verein statt. Hier mal eine kleine Auswahl. Wer hier noch ein weiteres Turnier hinzufügen möchte, kann das mir gern kundtun oder einen Kommentar schreiben

Turniere, Turniere ohne Ende 

5. Runde Mannschaft

Potsdamer SV Mitte I – SC Trebbin  5 – 3                Bericht

SG Lok Brandenburg  – Potsdamer SV Mitte II  6 – 2

ESV Lok Falkenberg I – Potsdamer SV Mitte III   3,5 – 4,5       Bericht

Ludwigsfelder SC – Potsdamer SV Mitte IV   4,5 – 3,5

SC Caissa Falkensee II – Potsdamer SV Mitte V  3 – 1

Regionaleinzelmeisterschaft der Jugend

Am Wochenende 17./18.2.24 wurden in Potsdam die Qualifikaten für die LEM
ermittelt.
Für den PSV gingen an den Start:

U12:         4. Platz, Roman Shuvaev, 3.5 aus 5
U14 w:     1. Platz, Mathilde Schönknecht, 2 aus 3
U16:         5. Platz, Taro Kaeding, 3 aus 5
                  10. Platz, Benjamin Stärkel, 1.5 aus 5

Somit fahren Minh, für die sich leider keine Gegnerinnen einfanden und
Mathilde zur LEM nach Gnewikow.
Viel Erfolg!

Pokal – Mannschaft

Potsdamer SV Mitte III   – SSG Lübbenau II      2 – 2   (Lübbenau ist weiter)

Lübenau I – Potsdamer SV Mitte I                         1 – 3

 Ergebnisse

Landes Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2024

Dieses Jahr fand in Forst die Landes Blitz-Mannschaftsmeisterschaft statt. Auch der PSV schickte eine Mannschaft nach Forst. Hier der Bericht von Dave

Bericht

4. DSAM in Stuttgart

In Stuttgart fand das 4. Qualifikationsturnier der DSAN-Serie statt. In der Gruppe A spielten vom PSV Oliver Röhr, Jann-Christian Tiarks und Mirko Eichstaedt mit. In der Gruppe D trat Susanne Röhr für den PSV an.

Oliver holte 3,5 Punkte und wurde damit 6. Damit hat er die Qualifikation für das Finale geschafft. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg im Finale !

Mirko Eichstaedt                   3 Punkte aus 5 Partien Platz 13

Jann-Christian Tiarks         2,5 Punkte / Platz 14

Gruppe D

Susanne Röhr                              2,0 Punkte / Platz 40

Turnierseite

4. Runde Mannschaft

SC Oranienburg I – Potsdamer SV Mitte I       3,5 – 4,5       Bericht

Potsdamer SV Mitte II – SV GA Rüdersdorf II  4,5 – 3,5      Hier ist die Wertung des Wettkampfes noch unklar, Rüdersdorf hat bei der Mannschaftsmeldung einen Fehler gemacht und noch ist nicht entschieden, wie der Wettkampf gewertet werden soll.

Potsdamer SV Mitte III – Lübbenau  3- 5 

Kirchmöser – Potsdamer SV Mitte IV   6,5 – 1,5

Ergebnisse

DSAM 2024 Potsdam

Vom 05.01.2024 bis 07.01.2024 fand im Potsdamer Kongresshotel das 2. Vorrundenturnier zur DSAM statt. Über 660 Teilnehmer nahmen an dem Turnier teil, natürlich wieder ein neuer Rekord. Wahrscheinlich zum ersten Mal musste bei so einem Vorrundenturnier eine Warteliste geführt werden. Zwischendurch waren wohl bis zu 700 Anmeldungen . Gespielt wurde wieder in 7 Gruppen, die nach der TWZ eingeteilt worden sind. 5 Partien durften oder mussten gespielt werden, ein sehr hartes Programm, da man ja immer auf etwa gleich starke Spieler traf.

weiterlesen

Weihnachtsturniere 2023

Auch dieses Jahr wurde wieder in den diversen Turnieren an den Brettern gespielt. Auch viele Potsdamer waren unterwegs. Gern könnt ihr in den Kommentaren auch von anderen Turnieren und euren Erlebnissen berichten.

Und weiter geht es mit den schachlichen Höhepunkten. Am 05.01.2024 beginnt in Potsdam die DSAM- Vorrunde. 661 Schachfreunde haben sich hier schon angemeldet. Wahnsinn !!

weiterlesen

11. Potsdamer Sommeropen

Die Planungen für das 11. Sommeropen lauf auf Hochtouren. Details und die Ausschreibung werden wir schnellstmöglich veröffentlichen. Aber das Turnier ist geplant und findet vom 09.05. – 12.05.2024 am gewohnten Ort statt

Blitz LEM in Potsdam

Am 09.12.2023 fand bei und die Landeseinzelmeisterschaft im Blitz statt. 20 Schachfreunde nahmen daran teil. Dieses Jahr blieb der Titel in Potsdam. Johannes Tschernatsch (Empor Potsdam) gewann die Meisterschaft mit 15 Punkten. Ebenfalls 15 Punkte konnte Jann Christian Tiarks vom PSV erreichen und auch Lorenz Beyer von den Barnimer Schachfreunden holte 15 Punkte. Nur die entsprechende 2. Wertung entschied über die Reihenfolge der Platzierungen.

Auf Platz 4 mit 15 Zählern folgte dann Oliver Röhr vom PSV. Ich denke es war wieder eine spannende und gelungene Veranstaltung

Endstand

3. Spieltag

Potsdamer SV Mitte I   – ESV 1949 Eberswalde                   4,5 – 3,5         Bericht

USV Potsdam I – Potsdamer SV Mitte II                                  3 – 5                    Bericht                

USV Potsdam II  – Potsdamer SV Mitte III                               5 – 3

Potsdamer SV Mitte IV  – FC Deetz                                               4 – 4

Potsdamer SV Mitte V  – SV Babelsberg II                                  2 – 2    

2. Spieltag Mannschaft

Nun ist auch ein sehr schwieriger 2. Spieltag beendet worden. Schwierig deshalb, weil wir diesmal extrem viele Absagen zu verkraften hatten. Danke an dieser Stelle  an die Mannschaftsleiter die trotzdem 5 spielstarke Mannschaften zusammenbringen konnten.

USC Viadrina Frankfurt  – Potsdamer SV Mitte I    2 – 6               Bericht

Potsdamer SV Mitte II  – Forster SC II  4 –  4                                      Bericht

Potsdamer SV Mitte III – Senftenberg 2,5 – 5,5

SV Empor Schenkenberg  – Potsdamer SV Mitte IV 4,5 – 3,5

SC Rathenow – Potsdamer SV Mitte V  3 – 1

14. Falkenseer – Open

Vom 03.11.23 – 05.11.2023 fand in Falkensee nun schon das 14. Open statt. Dieses Jahr wurde mal wieder ein neuer Teilnehmer-Rekord aufgestellt. Es spielten 107 Schachfreunde in 2 Gruppen. Gespielt wurden 5 Partien.

Bericht

28. Magdeburger Open

Vom 14.10 – 17.10.2023 fand in Magdeburg ein stark besetztes Open statt. In der Gruppe A spielten 102 Schachfreunde, unter ihnen auch Jann-Christian Tiarks von unserem Verein. Er konnte gegen starke Gegner 5 Punkte aus den 7 Partien holen und wurde damit 10. Sieger des Opens wurde der GM Oleg Korneev TSV Schönaich mit 6 Punkten aus den 7 Partien.

Turnierseite

1. Runde Mannschaftswettkämpfe

Die neue Saison hat letztes Wochenende begonnen. Die nun 5 Mannschaften vom PSV starteten sehr erfolgreich, naja außer eine Mannschaft

Potsdamer SV Mitte I – Potsdamer SV Mitte II         7,5 – 0,5   Bericht

Hohenleipischer SV Lok I – Potsdamer SV Mitte III  3 – 5         Bericht

Potsdamer SV Mitte IV – SG Lok Brandenburg II 7,5 – 0,5

Potsdamer SV Mitte V – TSG Neuruppin  3 – 1